Allgemeines: Ausführung B mit einer Eingangswelle und zwei Ausgangswellenenden (durchgehende Abtriebswelle). 4 Baugrößen. Übersetzungen wahlweise 1 : 1 oder 2 : 1. Einbaulage beliebig. Wellenanordnung und Drehzahlen: Der Eingang kann wahlweise über Welle A oder Welle B/C erfolgen. Bei Übersetzung 1:1 beträgt die max. Drehzahl 1400 /min. Bei Übersetzung 2:1 kann wahlweise ins Langsame oder ins Schnelle übersetzt werden. Übersetzung ins Langsame: Eingang über Welle A mit max. 1400 /min (Abtriebsdrehzahl max. 700 /min). Übersetzung ins Schnelle: Eingang über Welle B/C mit max. 750 /min (Abtriebsdrehzahl max. 1500 /min). Gehäuse: Starkwandiger, ungeteilter Alu-Gusskörper, gegen Ölaustritt und Staubeinwirkung vollkommen gekapselt. Verzahnung: Coniflex-Kegelräder, oberflächengehärtet. Wellen/Lagerung: An- und Abtriebswellen sind geschliffen und wälzgelagert. Ab Größe 2 mit Passfedernut.Schmierung/Wartung: Lebensdauer-Ölfüllung, Viskosität ISO VG 150. Die Getriebe sind wartungsfrei. Winkelspiel: 15 bis 30 Winkelminuten. zul. Betriebstemperatur: -18 ° C bis +80 ° C. * zul. Abtriebsdrehmoment. Die Werte für andere Drehzahlen und die zulässigen Eingangsleistungen entnehmen Sie bitte dem PDF-Katalogblatt. ** zulässige Radialkraft bei FA=0. *** zulässige Axialkraft bei FR = 0.

Service:

Katalogseite

Betriebs / Wartungsanleitung

CAD Daten



Die angebotenen CAD-Daten, Abbildungen und technischen Zeichnungen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt.
Dennoch kann keine Gewährleistung für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit dieser Daten übernommen werden.

Artikelnr.: 41002000

Übersetzung [i]1 : 1
Größe1
Wellen- Ø [mm]8
Md2 bei 50/min [Nm]3,5
Md2 bei 1400/min [Nm]2,4
FR max.** [N]60
FA max.*** [N]20
Gewicht [kg]0,31

Zurück zur Übersicht


Impressum AGB Hilfe Datenschutzerklärung Index


Facebook YouTube Twitter Google + Xing LinkedIn